Home
Ursachen
Beschwerden
Heilen


Projekte
Impressum


seborrhoisches-ekzem.gesund.org

Das seborrhoische Ekzem verursacht einen schuppenden, geröteten Ausschlag, der für die Betroffenen meist sehr belastend ist, weil er besonders häufig im Gesicht auftritt.

Etwa ein bis zwei Prozent der Bevölkerung ist vom seborrhoischen Ekzem betroffen.

Die meisten dieser Betroffenen sind jedoch Säuglinge, bei denen der schuppende Ausschlag vorwiegend auf der Kopfhaut auftritt. Er wird dann auch Milchschorf oder Gneis genannt. Bei manchen Säuglingen tritt das seborrhoische Ekzem auch am ganzen Körper auf; dann ist es eine schwerwiegende Erkrankung und wird Leinersche Krankheit genannt.

Erwachsene, die unter dem seborrhoischen Ekzem leiden, sind in den meisten Fällen Männer. Frauen, die vom seborrhoischen Ekzem betroffen sind, befinden sich häufig in den Wechseljahren.

Auch AIDS-Patienten leiden oft unter dem seborrhoischen Ekzem, aufgrund ihres schwachen Immunsystems.

  

Unsere Partner: Gesund.org - Heilkraeuter.de - Schlank.net